Antwerpen errinert an den Ersten Weltkrieg

Im Jahr 2014 ist es 100 Jahre her, dass einer der grausamsten Kriege aller Zeiten Einzug in die Geschichte der Moderne hielt. Das Attentat auf den österreichisch-ungarischen Kronprinzen Franz-Ferdinand war der Funke, der das Pulverfass des damaligen Europas entzündete. Kurz darauf stand die ganze Welt in Flammen. Soziale Unruhen, der aufkommende Nationalsozialismus und ein Knäuel von Verbündeten schürten das Feuer. Der Große Krieg hatte begonnen.

Latest news